Nachwuchs der Duisburger Füchse erfolgreich auf Beute (Punkte) Jagd KW 46

Nachwuchs der Duisburger Füchse erfolgreich auf Beute (Punkte) Jagd

Unsere U20 gastierte beim Hamburger SV und konnte ihre beiden Spiele mit jeweils 6-1 für sich entscheiden. Samstag spielte man in der halboffenen Halle in Stellingen (3:0,2:0,1:1)
In einer sehr zerfahrenen Partie bewies Lenny Schmitz mit 4 Treffern, dass er zu Recht vornehmlich in der ersten Mannschaft zum Einsatz kommt. Jeweils noch ein Tor zum ungefährdeten Sieg steuerten Marino Brlic und Marc Lütty bei.
Am Sonntag spielte man in der Obeyond Arena, ehemaliges Trainingszentrum der HH Freezer. „Hier sind wir im Gegensatz zum Samstagsspiel besser reingekommen. Wir haben so gespielt wie wir uns das vorgenommen haben. Früher Druck auf den Gegner und Zug zum Tor, allerdings war es nicht leicht gegen eine sehr defensiv eingestellte Mannschaft viele Tore zu schießen. Diese Woche werden wir den Schwerpunkt auf unser Powerplay legen und daran arbeiten“ so der Chef der U20 Füchse Dirk Schmitz.
Es trafen Jason Wolf (3), Maximilian Klett, Achilles Avgerinos und Tim Schröder. Am Samstag (13.35 Uhr) und Sonntag (10.30 Uhr) ist Frankfurt zu Gast.

U17 sportlich weiterhin ungeschlagen.
Mit einem verdienten 11:1 (3:0,5:0,3:1) Sieg gegen die SG Dortmund/Iserlohn bleiben die Jungs von Thomas Pedarnig weiterhin sportlich ungeschlagen. “Im ersten Drittel haben wir noch nicht umgesetzt, was ich von dem Team gefordert habe, im zweiten Spielabschnitt haben wir es dann besser umgesetzt und so auch die Tore heraus gespielt”
Die Tore erzielten Samir Ansari, Lewin Semmler, Felix Brechlin (je 2), Philipp Hennen, Patrick Latusek, Dario Rens, Jakob Korb und Max Muscheid.
Kommenden Samstag spielt die U17 am Samstagabend um 20:00 Uhr in Ratingen.
Warum wir das Wort „sportlich“ hier oft erwähnen hat folgenden Hintergrund, der Verband hat das Spiel welches sportlich gegen den Neusser EV mit 4:3 gewonnen wurde in ein 0:5 umgewandelt, hier war der Grund das der Duisburger Nachwuchs mit zu vielen jungen Spielern gegen eine ältere Mannschaft gewonnen hat.

U15 in der Landesliga weiter auf Erfolgskurs.
Mit 9:5 (4:1, 3:2, 2:2) siegte man beim Neusser EV.

„Mit einem starken ersten Drittel haben wir den Grundstein für den Sieg gelegt. Hätten wir so konzentriert weitergespielt und nicht durch eigene Fehler den Gegner stark gemacht, wäre das Ergebnis deutlicher ausgefallen. So der U15 Coach Fabian Schwarze.

Die Tore für die Jungfüchse erzielten Patrick Latusek (3), David Gors (2), Hendrik van der Veen, Linus Busch, Jim Thiel und Lewin Semmler.

Die U11 empfing den Moerser GSC zum Spiel in der NRW-Runde.
Trainer Marco Piwonski lobte sein Team „Die Kinder haben die Trainingsinhalte gut umgesetzt. Das sah schon sehr nach Eishockey aus, wenn wir so konzentriert weitermachen sind wir auf dem richtigen Weg”
Ergebnis ist in der Altersklasse zweitrangig und wird daher nicht gepostet.

Die U9 mit Spiel gegen Kölner EC.
„Wichtig ist, dass die Kinder in der Altersklasse Spaß haben und ohne Leistungsdruck an die Sache rangehen” so der U9 Trainer.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Die maximale Dateigröße beim Hochladen: 64 MB. Sie können hochladen: Bild, Audio, Video, document, Tabellenkalkulation, interactive, andere. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Drop files here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.